Geschichte(n) der Beton-Pumpe

54,00  inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versand erfolgt innerhalb von 1-2 Werktagen

Die Lieferung erfolgt voraussichtlich ab KW 39.

ISBN: 978-3-87617-173-9Bibl.-Angaben: 1. Auflage 2022, 160 Seiten, 66 Farbabbildungen, fester Einband Art.-Nr.: 1173 Kategorie: Schlüsselworte: , , ,

Betonpumpen sind längst zu unentbehrlichen Baumaschinen geworden, betriebssicher und leistungsstark mit ständiger Fortschrittsentwicklung. Maschinen bis zu 63 Metern Reichhöhe mit sechs Armen auf Fünfachs-Fahrgestellen sind heute ganz normale Serie.Doch nicht jeder kommt täglich mit Betonpumpen in Kontakt, schon gar nicht mit Autobetonpumpen bei einem Baustelleneinsatz.

Eingebettet in das, was man im Ruhrpott „Dönekes“ nennt, zeigt „Geschichte(n) der Beton-Pumpe“ chronologisch die bedeutsamsten technischen Entwicklungen und größten Errungenschaften für die Bauindustrie auf. Erst diese Geschichten, Erlebnisse und autobiografischen Details sind es, welche die technischen Daten einer Betonpumpe zum Leben erwecken.

Horst Bender
Dipl.-Ing. Maschinenbau, hat bei der Weiterentwicklung von Betonpumpen und Verteilermasten entscheidend mitgewirkt. Er wurde zum Sachverständigen ermächtigt und war als Projektmanager auf Großbaustellen wie dem Potsdamer Platz, Jin Mao Tower oder Marina Center tätig.