Nachhaltige Projektentwicklung unter besonderer Berücksichtigung der Bewertung bei Banken

52,00  inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versand erfolgt innerhalb von 1-2 Werktagen

NEUERSCHEINUNG

ISBN: 978-3-87617-156-2Bibl.-Angaben: 2019, 168 Seiten, Softcover Art.-Nr.: 1156 Kategorie: Schlüsselworte: , , , , , , , ,
  • Beschreibung
  • Autoren

Beschreibung

Nachhaltige Projektentwicklung unter besonderer Berücksichtigung der Bewertung bei Banken

Obwohl die Nachhaltigkeit kein neuer Begriff ist, sondern bereits seit dem 18. Jahrhundert verwendet wird, wird sie oft als „Modewort“ bezeichnet und ist ein zentraler Begriff des 21. Jahrhunderts geworden.

Auch in der Immobilienwirtschaft ist die Nachhaltigkeit ein wesentliches Thema. Um die Vorteile nachhaltiger Immobilien zu nutzen und die Nachfrage nach solchen Immobilien zu decken, sind Projektentwicklungen notwendig, die die Nachhaltigkeit von Beginn an berücksichtigen.

Während also die Anforderungen an die Akteure in der Bauwirtschaft, insbesondere an Projektentwickler steigen und die Nachhaltigkeit auf diese Weise verstärkt auch in Projektentwicklungen einbezogen wird, nimmt eine solche Nachhaltigkeit und der oben beschriebene Mehrwert nachhaltiger Immobilien auch in anderen Bereichen der Immobilienwirtschaft an Bedeutung zu. Um Immobilien zu planen und zu bauen, benötigen Projektentwickler ausreichend Kapital. Banken stellen hierbei das Fremdkapital zur Verfügung und stehen dadurch vor der Herausforderung, die Nachhaltigkeit von Immobilien auch in der Immobilienbewertung zu berücksichtigen.

Aus dem Inhalt:

-Einführung in die Thematik

-Gang der Untersuchung

-Vorgehen des Forschungsprojektes

-Theoretische Grundlagen

-Vorbereitung der praktischen Anwendung

-Bildung praktikabler Nachhaltigkeitsbewertungskriterien für die Bewertungspraxis

-Datenerhebung und Datenanalyse

-Ergebnisdarstellung: Wertbeeinflussende Nachhaltigkeitskriterien

 

 

Herausgeber Prof.Dr.-Ing.Heiko Meinen
Katrin Kock
Stefan Burzlaff