Pflanzen statt Beton

2. völlig überarbeitete u. erweiterte Auflage September 2012

98,00  inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versand erfolgt innerhalb von 1-2 Werktagen

ISBN: 978-3-87617-124-1Bibl.-Angaben: 340 Seiten, 741 vierfarbige Abbildungen, 183 Strichzeichnungen, 55 Tabellen, fester Einband Art.-Nr.: 1124 Kategorie: Schlüsselwort:
  • Beschreibung
  • Autor

Beschreibung

Beschreibung

Das Buch „Pflanzen statt Beton“ zeigt auf der Grundlage der Ingenieurbiologie und der Vegetationstechnik die vielfältigen Möglichkeiten der Pflanzenverwendung in den Bereichen „sichern und gestalten.“

Die wesentliche Änderung in der 2. völlig überarbeiteten und erweiterten Auflage ist die Trennung der Sicherungs- und Gestaltungsarbeiten mit Pflanzen in einen Teil A und einen Teil B, die nach vier allgemeinen und anwendungsübergreifenden Kapiteln neu geordnet wurden. Hervorgehoben werden Themen wie z. B. Wirksamkeit von Dachbegrünung, von neuen Arten der Fassaden- und Innenraumbegrünung.

Weitere Schwerpunkte sind die Auswirkungen von Gehölzen auf die Sicherheit von Hochwasserschutzdämmen, Methoden der Erosionserkennung und -sicherung, neue hydraulische Berechnungen verschiedener Typen der Ufervegetation, vertiefte statische Berechnungen zur Hang- und Böschungssicherung mit der Pflanze, Sicherung von übersteilen Böschungen und Wällen, konstruktive Verbesserung im Umgang mit dem wichtigsten Hilfsstoff Holz, Verbesserung der Auswahl von Rundhölzern u. v. m.

Aus dem Inhalt

  • Sichern und Gestalten mit Pflanzen
  • Die technisch-biologischen Fähigkeiten von Pflanzen
  • Vegetative Vermehrbarkeit
  • Technik und Verwendung von Gräsern und Kräutern, sowie Bäumen und Sträuchern
  • Bauwerk und Zaun- Bepflanzung
  • Saatgutprüfung
  • Begrünung von Ufern, Weiden, Böschungen und Hängen sowie im Siedlungsbereich.
  • Normen und Richtlinien
Prof. Dr. Florin Florineth
studierte Botanik an der Universität Innsbruck mit anschließender Promotion. Im Jahr 1994 Berufung zum Ordentlichen Professor an der Universität für Bodenkultur Wien. Seit 2010 ist er dort Leiter des Departments für Bautechnik und Naturgefahren,

Das könnte Ihnen auch gefallen …